Wenn Du um keinen Preis der Welt erfolgreich werden willst, dann tu das!

Wenn Du um keinen Preis der Welt erfolgreich werden willst, dann tu das!

Wenn Du um keinen Preis der Welt erfolgreich sein willst, dann tu das!

01. Mach das was andere von Dir erwarten

Mach bloß nicht Dein eigenes Ding! Mach Dich lieber bei anderen beliebt, in dem Du nickst und das tust, was man von Dir erwartest. Stelle nichts in Frage und stelle auch keine blöden Fragen. Einfach JA sagen und machen! Das ist so richtig schön einfach!

 

02. Gib dem Schicksal die Schuld

Wenn etwas in Deinem Leben schiefläuft, dann gib dem Schicksal die Schuld. Dann meint der liebe Gott es halt nicht gut mit Dir. Versuch niemals Dein Schicksal selbst in die Hand zu nehmen, denn das geht doch gar nicht.

 

03. Nutze niemals das JETZT

Warte immer auf den richtigen Zeitpunkt. Eines Tages wird er kommen. Mach also niemals sofort den ersten Schritt. Denk lieber noch 100 Mal darüber nach und schiebe Deine Pläne noch auf. Und wird es eines Tages zu spät sein … tja, was solls … dann soll es wohl so sein.

 

04. Stell Dich niemals Deinen Ängsten

Überwinde niemals Deine Ängste, denn sie bringen Dich aus Deiner gemütlichen Komfortzone.

Sule Dich lieber in Deinen Angstgedanken, lass all Dein Kopfkino zu und bade in Deinen Horrorszenarien. Denn sie liefern Dir die genialsten Ausreden, etwas nicht tun zu können. Lass Dich durch sie immer wieder von allem abhalten.

 

05. Verbringe niemals Zeit mit erfolgreichen Menschen

Umgib Dich niemals mit Menschen, die besser sind als Du. Das tut weh. Dein Ego mag das nicht. Und Du könntest sonst etwas lernen, gute Ratschläge bekommen, von ihrer positiven Energie angesteckt werden und Dir Dinge abgucken, die Dein Leben auf die nächste Stufe bringen. Aber wer will das schon?

 

06. Strukturiere niemals Deinen Tag

Bring keine Routine in den Tag, mach keine To do – Listen und halte Zeitpläne und Termine nicht ein. Wenn Du planlos durch den Tag gehst, fünfe gerade sein lässt und angefangene Arbeiten auch mal unerledigt liegen lässt, wird es trotzdem irgendwie gehen. Nicht umsonst sagt man: „Morgen ist auch noch ein Tag!“

 

07. Bitte niemals um Hilfe

Mach alles allein! Bitte niemals jemanden um Unterstützung. Das kratzt an Deinem Ego und verletzt Deinen Stolz. Sei lieber auf Dich alleine gestellt, denn dann kannst Du Dir auch mehr Zeit lassen.

 

08. Nimm Dir niemals einen Coach

Denn der wird Dein Mindset aufpolieren und Dein Leben grundlegend verändern. Vermutlich würdest anschließend jeden Tag mit Elan an Deinen Zielen arbeiten wollen … und das wird echt anstrengend. Und wenn Du sie auch noch erreichst, hättest Du keinen Grund mehr zum Jammern. Was gäbe es Schlimmeres, als nicht mehr jammern zu können?

 

09. Schimpf auf Deine Eltern

Wenn Du etwas nicht kannst, schimpf auf Deine Eltern! Die sind schließlich für alles verantwortlich. Wer sonst? Denn Du trägst ihre Gene in Dir und sie haben Dich erzogen. Sie hätten Deine Talente mehr fördern müssen und es einfach besser wissen sollen. Deine Eltern haben das aus Dir gemacht, was Du heute bist. Und daran kannst Du nichts mehr ändern.

 

10. Achte niemals darauf was Du sagst

Rede und denke wie Dir Dein Schnabel gewachsen ist. Über andere zu lästern bringt Dir ein gutes Gefühl. Und sich selbst zur Sau zu machen, fühlt sich ebenso gut an. Sage Dir immer wieder aufs Neue, wie schlecht Du bist und es nicht kannst. Denn das bringt Dir jeden Tag Bestätigung, weil es sich im Außen spiegelt.

 

11. Übernimm niemals Verantwortung

Verantwortung lastet schwer auf Deinen Schultern. Deshalb schieb sie immer auf andere ab.

 

12. Investiere nicht in Dich und bilde Dich nicht fort

Das Wissen von heute ist Morgen doch schon wieder Schall und Rauch. Also spar Dir die Investitionen und bilde Dich nicht fort. Das Geld kannst Du lieber in eine teure Uhr investieren.

 

13. Lerne niemals aus Fehlern

Wenn Du einen Fehler gemacht hast, mach ihn erneut. Lerne nicht daraus, sondern bleib dabei. Renn ruhig wieder gegen die Wand, denn das kennst Du wenigstens schon. Eine andere Vorgehensweise bringt Veränderungen mit sich und die sind immer anstrengend.

 

14. Tu niemals etwas für andere

Das ist reine Zeitverschwendung. Die wissen es eh nicht zu schätzen und geben Dir auch niemals etwas zurück. Außerdem sind die anderen ja auch so.

 

15. Verbringe Deine Abende vor dem TV

Denn die anderen machen es schließlich auch. Du wärest sonst ein Außenseiter und kannst tagsüber nicht mitreden. Außerdem erreichst Du Deine Ziele doch eh nicht, es wäre also reine Zeitverschwendung Dich damit zu beschäftigen.

 

16. Gucke jeden Tag Nachrichten

Zieh Dir jeden Tag die Negativmeldungen rein. Den ganzen negativen Bullshit aus den Nachrichten. Am besten noch stündlich im Radio. Glaube jedes Wort, lass Dir Angst machen und hinterfrage nichts.

 

17. Geh spät ins Bett

Dann bist Du am nächsten Tag so richtig schön müde. Dann bringt es nämlich noch viel mehr Spaß auf der Couch liegen zu bleiben.

 

18. Trinke Alkohol

Schenke Dir abends ruhig ein Glas mehr ein, als Du vertragen kannst. Dann hast Du am nächsten Tag zwar einen dicken Kopf, aber damit auch eine geile Ausrede, den Tag über nichts auf die Reihe zu bekommen.

 

19. Esse Fast Food

Denn dann bist Du schon mittags müde und hast einen Grund Deine Arbeit runterzufahren und Dich nach Feierabend gleich auf die Couch zu packen.

 

20. Mach bloß keinen Sport

Du könntest nämlich einen klaren Kopf bekommen, Stress abbauen, Dich so richtig fit fühlen und vor Energie strotzen. Das birgt aber die Gefahr, dass Du außergewöhnliche Entscheidungen triffst und endlich das anpackst, was Du schon immer wolltest. Aber eigentlich willst Du das ja gar nicht wirklich.

 

21. Sei niemals dankbar

Warum solltest Du dankbar sein, es geht schließlich immer noch besser! Das Du gesund bist, ist doch selbstverständlich. Und das Deine Familie und Dein Partner an Deiner Seite stehen, ist doch auch nichts Besonderes. Das Du in einem Land lebst in dem Frieden herrscht, das Du ein Dach über den Kopf hast und Dein Kühlschrank voll ist, darüber musst Du nun wirklich nicht nachdenken.

 

22. Nimm Dir niemals Zeit für Stille und Meditationen

Du könntest Deinen Gedanken auf die Schliche kommen. Wer weiß, was Du da ausgräbst.

 

Und vergiss niemals!

Wenn Dir nichts gelingt, wenn Du nichts auf die Reihe bekommst, Dich nicht entscheiden kannst und Dir ständig irgendetwas Schlechtes widerfährt … liegt das niemals an Dir! Es sind immer die Anderen!

 

Merk Dir das? 😉